Termin vereinbaren 0661-58274
Schnarchschiene

Kopfschmerzen, Nacken- oder Rückenschmerzen, Tinitus oder Hörsturz haben häufig ihre Ursachen im Kiefergelenk. Das Kausystem ist ein äußerst komplexes und hochsensibles System das über Funktionsketten mit der Wirbelsäule, aber auch der ganzen Statik des Körpers (Haltung, Beckenstand, usw) in Verbindung steht. Lindern bzw. beseitigen können diese Beschwerden mit der Behandlung Ihres Kiefergelenkes.

Was hat nun die Kiefergelektherapie mit einem Zahnarzt zu tun?
Es ist beispielsweise möglich, über den Einsatz einer Schiene im Mund Verspannungen oder Haltungen zu korrigieren. Deshalb sind wir für alle Beschwerden, die mit dem Kiefergelenk zu tun haben können Ihr Ansprechpartner.

Wir arbeiten unter anderem mit Orthopäden zusammen, wenn es darum geht:

  • Knackgeräusche beim Kauen oder Gähnen,
  • Überempfindliche Zähne,
  • Nächtliches Zähneknirschen,
  • Schnarchen oder Atemstörungen im Schlaf,
  • Spannungskopfschmerzen oder
  • Ohrschmerzen oder Ohrgeräusche

zu behandeln. Neben der verschiedenen Schienen (z. B. Schnarchschiene) wenden wir bei Kiefergelenkbeschwerden unter anderem die Ohraktupunktur, die Manuelle Therapie sowie Homöopathie an. Gerne beantworten wir Ihre Fragen, wenn Sie davon betroffen sind. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.